Startseite
Uli-Beyer.com
Boots- und Echolottage am Möhnesee Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uli Beyer   
Der Möhnesee lädt zu einem Besuch ein!Dieser April hat es gleich in doppelter Hinsicht "in sich", denn wir möchten Euch zu gleich 2 tollen Events einladen! Nach dem Frühlingsfest in Dortmund geht´s in der Folgewoche gleich weiter! Am Samstag, den 14. April bieten wir Euch ein tolles Infoprogramm rund um die Bootsangelei mit jeder Menge Praxis am Wasser. Wir haben gleich ein ganzes Kompetenzteam für Euch eingeladen und viele Top-Leute haben ihr Kommen zugesagt. Seit langer Zeit warten etliche Angler warten auf ein solches Event, denn wo sonst kann man Infos rund um´s Echolot, Boote, Kanus und E-Motoren sonst bekommen? Dieser Tag bietet eine einmalige Möglichkeit und auch besonders weite Wege lohnen sich, denn obendrein gibt es ein 2. Event in direkter Nachbarschaft am Möhnesee. Nach einigen Jahren ohne startet der Ruhrverband am Möhnesee auch mal wieder einen Tag der offenen Tür mit wissenswerten Informationen rund um die Bewirtschaftung unserer fischreichen Sauerlandtalsperren. Mehr Infos rund um die Talsperrenangelei gibt´s sicher lange nicht wieder. Neben dem  tollen Angebotstag mit Klönschnack und natürlich besonders günstigen Einkaufsmöglichkeiten könnt Ihr probieren, fragen und genießen.





Große Party am MöhneseeWir freuen uns sehr, Euch einen tollen Kreis prominenter und sehr kompetenter Angler präsentieren zu dürfen.







Weiterlesen...
 
Der Start... Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uli Beyer   

NEU - NEU - NEU!


Endlich ist es vollbracht! Ab sofort findet Ihr in regelmäßigen Abständen neue und bekannte Videos auch auf Youtube. Wer Spaß an bewegten Bildern hat, darf gern einmal auf dem neuen Kanal von Uli Beyers Köderkunst vorbeischauen.
Diesen findet Ihr hier:
Uli Beyers neuer Youtube-ChannelYoutubeUli Beyers neuer Youtube-Channel
 
Der Möhnesee, ein Anglerparadies! Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uli Beyer   

Der Möhnesee im Sauerland / Copyright Ruhrverband!







Der Möhnesee aus der Luft betrachtet

Foto Ruhrverband

Der Möhnesee ist mir seit vielen Jahren ans Herz gewachsen und gehört nach wie vor zu meinen liebsten Angelgewässern. Meinen ersten Möhneseebesuch absolvierte ich schon als Kind mit der Angelrute, als ich noch den Rotaugen nachstellte. Es wird so in den frühen 70er Jahren gewesen sein. Damals war es mir noch egal, was biss und ich saß mit einer ganzen Horde von Weißfischanglern im Einlaufbereich an der Kanzelbrücke und hoffte sehnlichst auf eines der schönen Rotaugen, die dort bissen. Seitdem ist an diesem Top-Gewässer viel passiert und heute gehört diese Talsperre sicher zu den besten Raubfischgewässern Deutschlands! Sowohl das Gewässer, als auch meine Erwartungen an die Fänge haben sich deshalb auch erheblich verändert!

Weiterlesen...
 
Winterplätze der Räuber Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uli Beyer   

„Wir könnten doch mal wieder zusammen angeln gehen!“ sagte ich Heinz, als wir uns im letzten Dezember nach langer Zeit mal wieder getroffen hatten. Heinz erwiderte: „Nö, ich habe meine ganzen Klamotten gerade winterfest gemacht! In der kalten Jahreszeit geht doch nichts…“ Ich ließ es damit auf sich beruhen, denn als Winterangler braucht man starke Nerven und Ausdauer. Überredete Angler werfen viel zu schnell die Flinte ins Korn und sind zum Scheitern verurteilt. Verkneifen konnte ich mir nach dem Angeltörn aber nicht, Heinz vom verpassten Angeltag zu berichten: „Wir haben am Nachmittag in 2 Stunden 4 schöne Hechte und 1 dicken Zander gefangen!“

Weiterlesen...
 
Tailbaits, ultimative Hechtköder Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uli Beyer   
Geniale Hechtköder sind TailbaitsPünktlich zum Saisonstart im Mai starten immer wieder Heerscharen von Anglern ans Wasser. Für mich ist es dann immer wieder erstaunlich, wie extrem schnell die Hechte sich die meisten Köder „satt gesehen“ haben und die Kreativität des Anglers gefordert wird. Viel gefischte Köder sind schnellstens out bei Esox und Co.. In den letzten Jahren habe ich auf der Suche nach echten Neuheiten eine große Liebe hinzu gewonnen, denn es war wohl eine glückliche Fügung, dass ich seitens eines Partners gebeten wurde, einmal bestimmte, neue Köder auszuprobieren. Sogenannte Tailbaits sind seit einigen Jahren regelrechte Abräumer beim Fang von kapitalen Hechten, aber auch Zander, Barsch + Co. haben eine Schwäche für diese neuartigen Jerk- und Twitchbaits. Angler, die sich weniger mit diesem Köder beschäftigt haben, mögen diese Hardbaits mit Gummischwanz als Firlefanz abtun. „Da haben sie einem Wobbler oder Jerkbait halt mal ein Schwänzchen angehängt.“
Weiterlesen...
 
«StartZurück12WeiterEnde»

Seite 1 von 2
 

Fangbilder

Please wait while JT SlideShow is loading images...
Photo Title 1Photo Title 2Photo Title 3